„Zu einem erfolgreichen Sänger gehören ein großer Brustkorb, ein großer Mund, neunzig Prozent Gedächtnis, zehn Prozent Verstand, eine Menge harte Arbeit und etwas im Herzen.“ Enrico Caruso

Mein Unterricht

Während meiner langjährigen Tätigkeit als Sängerin und Gesangsprofessorin hat sich mir immer wieder erschlossen, dass man beim Singen nicht nur von „nüchternen HNO- Betrachtungen“ ausgehen darf.
Der gesamte Mensch, sowohl physisch als auch psychisch ist beim Singen gefordert.
Ziel der kontinuierlichen Arbeit mit meinen StudentInnen und SchülerInnen ist es, ihnen einen Weg zu zeigen, wie sie aus ihrem individuellen Timbre eine gesunde, wohltönende und vom Körper gestützte Stimme entwickeln, ohne dabei die Stimmbänder oder den Kehlkopf zu belasten.

Und im Übrigen: Singen ist nicht nur gesund, sondern macht auch glücklich!

Berufsforen:

  • Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (BDG)
  • Deutscher Tonkünstlerverband (DTKV)
  • Lohmann-Stiftung


Lehrtätigkeit:    

  • Einzelunterricht
  • Meisterkurse
  • von Oktober 2009 bis Juli 2012 Stimmbildung bei der Stuttgarter Kantorei
  • 2010/2011 Lehrauftrag für Gesang an der PH Karlsruhe
  • seit September 2011 Professorin für Gesang am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck

 

Mein Unterricht beinhaltet die technischen Grundlagen des klassischen Gesangs:

  • Körperhaltung und -wahrnehmung
  • Atemtechnik in Verbindung mit Atemübungen
  • Erarbeiten von Stimmsitz, -volumen und -umfang
  • Umgang und Einsatz der Atem- bzw. Körperstütze
  • Stimmsicherheit im Chorgesang oder Vokalensemble
  • Interpretationsarbeit an Lied (u.a. für Liedduos), Konzert, Oper, Operette und Musical
  • Stilistik
  • Korrekte Aussprache (deu., ital., frz., engl., span. Repertoire) und Textarbeit (Dialoge)
  • Vorbereitung auf Prüfungen und Vorsingen
  • Auftritts- und Bühnenpräsenz

 

 


Derzeitige Kooperationspartner: