Das schreibt das Publikum...

Liederabend

Liebe Susann,
dich hier im Theater zu erleben ist immer ein feiner Genuß. Aber ein ganz besonderes Erlebnis war für mich dein Liederabend in Badia. Du hast eine wunderbare Stimme, die mich sehr berührt und ich hoffe von Herzen, dass es noch öfter Gelegenheiten gibt, dich zu hören.
Ich wünsche dir alles Gute für deine weiteren Pläne!

Gerda Prinz, Innsbruck, 14.08.2015

Verdi-Nacht

Manchmal kann ich es immer noch nicht fassen, welch unendliches Glück ich hatte, Susann Hagel begegnet zu sein. Schon bei meiner ersten Gesangsstunde bei ihr, als Superhund Artos mir zum ersten Mal die Hausschuhe brachte, wusste ich, dass sie mich so schnell nicht mehr los werden würde. Zum einen, weil sie so genial zu unterrichten versteht, alles anschaulich und fundiert erklären kann, ein unglaubliches Fachwissen hat und dabei immer die richtigen Worte findet; und zum anderen, weil sie ein so wunderbarer Mensch ist, dem man alles anvertrauen kann, mit dem man lachen und auch weinen kann und der unglaublich sensibel ist, was das Befinden seiner Mitmenschen angeht.
All diese Eigenschaften kommen in ihrem Gesang zusammen. Als ich sie das erste Mal im Konzert hörte, war ich zutiefst beeindruckt und berührt. Es war unbeschreiblich: ihre wunderschönen, perfekten Töne schienen direkt aus ihrem Herzen zu kommen. So etwas hatte ich noch nie erlebt. Ihr Gesang war einfach vollkommen, auch, weil für sie (hörbar) die Musik immer an allererster Stelle steht. Wenn irgendjemand dafür geboren wurde, Sängerin zu sein, dann ist sie das. Es ist also kein Wunder, dass sie nun mein größtes Vorbild ist.
Ich bin so unendlich dankbar, bei Susann Hagel gelandet zu sein. Sie bringt mich stimmlich, sängerisch und künstlerisch enorm weiter, ich habe sie mit ihrer unvergleichlich liebevollen Art fest ins Herz geschlossen und kann mir keinen besseren Wegbereiter und -begleiter für meine Zukunft als Sängerin wünschen. DANKE FÜR DAS ALLES!
Julia Schott, Ehningen, 01.02.2011


Liebe Susann,
ich war ein Zuhörer in der VERDI-NACHT. Von Deiner Stimme und Deiner hervorragenden Bühnenpräsenz war ich zutiefst beeindruckt und freue mich, Dich bald wieder auf der Bühne erleben zu dürfen.
Alle Gute
Michael Barnekow, Böblingen, 16.01.2011


Liebe Susann,
die Verdi-Nacht im November 2010 ist jetzt zwar doch schon einige Wochen vergangen, aber trotzdem liegt es mir noch am  Herzen über diesen wunderbaren Abend zu schreiben. Ich wusste ja aus meinem Gesangsunterricht, dass Du eine fantastische Stimme hast, aber was Du wirklich kannst, weiß ich erst seit diesem Konzert. Seit langer Zeit hat mich ein Mensch mit seiner Musik mal wieder zum Weinen gebracht. Nicht nur Deine Stimme, die aus leisen Tönen, berührende Momente entstehen lässt, übergehen kann zu einem gewaltigen Klangteppich, schaffst Du es auch noch die Stimmung mit Deinem Körper, Deiner Person ins Publikum zu transportieren.
Für mich war es sehr, sehr bewegend und ein neuer Ansporn, doch mal ab und zu, zu üben.
Liebe Grüße
Miriam Hack, Stuttgart, 06.01.2011

Liebe Susann,
obwohl ich persönlich nicht musikalisch ausgebildet bin, aber sehr gerne klassische
Musik höre und genieße, war die VERDI-NACHT für mich einer der schönsten Abende mit klassischer Musik.
Ich hatte Dich nie zuvor singen hören und als Du auf die Bühne kamst und angefangen hast zu singen, ging innerhalb weniger Minuten mein Herz auf und eine wundervolle Schwingung erfasste meinen ganzen Körper.
Nie zuvor hatte ich eine so klare Stimme gehört, die nur durch ein Klavier begleitet wurde. Bei dem von Dir gesungenen„AVE MARIA“ aus Otello hatte ich angefangen innerlich zu schweben.
Verzaubert fuhr ich nach dem Konzert nach Hause und bin bis heute begeistert.
Ich freue mich auf viele weitere Konzerte und wünsche Dir zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein zu dürfen.
Alles Liebe
Margarete Gangkofner, Nufringen, 02.01.2011

Mozart | Davide penitente

Liebe Susann,
wir haben Dich im Dezember im Beethoven-Saal der Liederhalle in Stuttgart gehört und GENOSSEN. Du hast „3 geistliche Hymnen“ und „Davide penitente“ von Mozart gesungen!
Es war einfach herrlich! Deine weiche und trotzdem „strahlende“ Stimme hat uns sehr beeindruckt!!! Du kannst total sanft singen und dann wieder so klar und kraftvoll!! Einfach toll!
Für uns hatte es sich gelohnt, nach Stuttgart zu kommen!!!!

Jörg und Sabine Kandzia, Freiburg, Dez. 2006

Mozart- und Fauré-Requiem

Her voice was marvelous. It was moving. When she started singing, the church suddenly got filled with her beautiful voice. It came straight into my heart. Then I felt like I was filled with her smooth and pure voice. I was really touched. This is my honest impression.

Haruko Matsumoto, Stuttgart, 23.11.2009